Jennifer Oeser: „Moin moin“ auf ihrer neuen Webseite

Die neue Webseite von Jennifer Oeser.Ein kleines bisschen Werbung zu meinem letzten Projekt. Hier die Ankündigung zur neuen Webseite von Siebenkampf-Vizeweltmeisterin Jennifer Oeser.

Mit einem norddeutschen „Moin Moin“ und einem freundlichen Lächeln empfängt Siebenkampf-Vizeweltmeisterin Jennifer Oeser die Besucher auf ihrer neuen Internetseite. Unter www.jenniferoeser.de zeigt sich die Leverkusener Leichtathletin künftig von ihrer sportlichsten, aber auch ihrer persönlichen Seite.

Das Herzstück der neuen Webseite bildet der Blog, der sich hinter dem Menüpunkt „Aktuelles“ findet. Dort schreibt Oeser regelmäßig über ihren sportlichen Alltag, ihre Wettkämpfe und natürlich auch die weniger alltäglichen Dinge. Als Einstieg findet sich unter anderem ein Bericht über den Siebenkampf in Götzis (Österreich), bei dem sie die EM-Norm für Barcelona (Spanien; 26.7.-1.8.) erfüllte.

In ihrem Portrait verrät die 26-Jährige, dass sie jeden Tag fünf bis sechs Stunden trainiert und ein Blick in die Galerie lässt leicht erahnen, was Oeser gerne neben dem Sport macht: Im Album „Persönlich“ finden sich zahlreiche Bilder ihrer Trekkingreisen durch die unterschiedlichsten Länder der Welt.

Um mit ihren Fans in einen Dialog zu treten, steht natürlich auch ein Gästebuch zur Verfügung. Und wer wissen möchte, wann die Polizeiobermeisterin das nächste Mal aktiv ist, wirft einen kurzen Blick in den Terminplan.

Weiter zu www.jenniferoeser.de.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.